Karl-Heinz Dähne ist verstorben

Der Dähne Verlag trauert um seinen Seniorchef

Der Dähne Verlag trauert um seinen Seniorchef Karl-Heinz Dähne.Bildunterschrift anzeigen
Der Dähne Verlag trauert um seinen Seniorchef Karl-Heinz Dähne.
28.07.2016

Karl-Heinz Dähne, Gründer und Gesellschafter der Dähne Verlag GmbH, Ettlingen, ist heute Nacht in seinem 87. Lebensjahr gestorben. Karl-Heinz Dähne gelang es, den im Jahr 1970 gegründeten Verlag zu einem der führenden DIY-, Holz- und PET-Fachverlage in Deutschland zu machen.
In Weißenfels geboren, machte sich Karl-Heinz Dähne 1970 selbständig und gründete den nach ihm benannten Verlag, der sich schon früh auf Fachpublikationen und Filialverzeichnisse im noch jungen DIY-Markt spezialisierte. 1977 wurden mit dem Dähne Informationsdienst und dem DIY-Branchenreport, Vorläufer des heutigen diy Fachmagazins, zwei Objekte initiiert, die sich beide zu führenden Medien im Heimwerkerbereich entwickeln sollten. Mit der Herausgabe des pet Fachmagazins stieg der Verlag 1983 auch in die sich gerade erst entwickelnde Heimtierbranche ein. Weitere Fachzeitschriften wie Holzforum sowie zahlreiche nationale und internationale Adressverzeichnisse folgten.
Seit 1992 produziert der Dähne Verlag auch Bücher, vornehmlich im Aquaristikbereich. Seit 1993 ist der Verlag auch im Special Interest-Bereich tätig. Ab 1996 leistete Karl-Heinz Dähne mit dem Aufbau der ersten Internetportale für die DIY-, Holz- und PET-Branche weitere Pioniertaten. Fünf weitere Portale sollten folgen. Alle Internetplattformen entwickelten sich zu unverzichtbaren elektronischen Medien mit starken aktuellen Bezügen.
Im Jahr 2000 zog sich Karl-Heinz Dähne aus der operativen Führung des Verlages zurück und legte die Geschäftsführung des Verlages in die Hände seiner Söhne Marc und Gernot. In der DIY-, Holz- und PET-Branche hat sich Karl-Heinz Dähne einen hervorragenden Ruf als kompetenter und stets engagierter Verleger erarbeitet.
Die Mitarbeiter des Dähne Verlages trauern um Karl-Heinz Dähne und sind in Gedanken bei seiner Frau, seinen beiden Söhnen und der gesamten Familie.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch