Wohntraumstudie

Zuhause wohlfühlen ist Voraussetzung fürs Glücklichsein

Wohnen ist wichtig im Leben - noch wichtiger als die Familie und der Partner, sagen die von Interhyp Befragten.Bildunterschrift anzeigen
Wohnen ist wichtig im Leben - noch wichtiger als die Familie und der Partner, sagen die von Interhyp Befragten.
19.12.2016

Ein Heim, in dem man sich wohl fühlt, gehört zu den wichtigsten Voraussetzungen für ein glückliches Leben. Diesen Schluss lässt die "Wohntraumstudie 2016" des Finanzierungsvermittlers Interhyp zu. Denn 96 Prozent der Befragten haben diese Aussage bestätigt. Nur Gesundheit wird mit 99 Prozent noch höher bewertet.
Dabei ist für viele der Aspekt Wohneigentum von Bedeutung. Fast drei Viertel (74 Prozent) der befragten Mieter wünschen sich, früher oder später Wohneigentum zu erwerben. Besonders stark ist dieser Wunsch unter jüngeren Menschen: Neun von zehn Mietern unter 40 Jahren möchten eines Tages Immobilienbesitzer sein.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch