Stiftung Warentest

Bördy und die meisten Kollegen bewässern Pflanzen zuverlässig

Bördy XL ist 29 cm hoch und nimmt in seinem Körper 620 ml Wasser auf. Für kleinere Pflanzen gibt es im Scheurich-Sortiment den  Bördy S mit 90 ml und den Bördy M mit 220 ml Fassungsvermögen.Bildunterschrift anzeigen
Bördy XL ist 29 cm hoch und nimmt in seinem Körper 620 ml Wasser auf. Für kleinere Pflanzen gibt es im Scheurich-Sortiment den Bördy S mit 90 ml und den Bördy M mit 220 ml Fassungsvermögen.
24.05.2017

Bördy heißt der Sieger im Test von "Bewässerungssystemen mit kleinem Tank für Zimmerpflanzen", den die Stiftung Warentest in ihrer aktuellen Sommerausgabe 6/2017 des "test"-Magazins veröffentlicht. Mit der Schulnote 1,6 hebt sich der Bewässerungshelfer von Scheurich deutlich von den drei weiteren getesteten Systemen ab, von denen eines sogar mit "Mangelhaft" bewertet wurde.
Die Tester schauten sich außerdem jeweils vier Produkte in drei weiteren Kategorien an. Bei den "automatischen Systemen für Balkon und Terrasse" führt Gardena das Ranking an. Der Ulmer Hersteller siegt außerdem bei den "automatischen Systemen für Zimmerpflanzen". Das beste der getesteten "Bewässerungssysteme mit kleinem Tank für Balkon und Terrasse" kommt von Geli. Mit zehn Mal "Gut" und drei Mal "Befriedigend" überwiegen jedoch die positiven Noten, auch wenn es insgesamt drei Mal "Mangelhaft" gab.
Im Test waren nur Systeme vertreten, die sich ohne Wasseranschluss betreiben lassen. Insgesamt fällt das Urteil der "test"-Redakteure, die den Fall einer mehrwöchigen Abwesenheit der Pflanzenbesitzer etwa im Urlaub vor Augen hatten, durchaus positiv aus: "Die besten Wasserspender und Gießsysteme schaffen es, dass Zimmer- und Balkonpflanzen bei der Rückkehr prächtiger aussehen als bei der Abreise."
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch