Heizung, Lüftung, Klimatechnik

Deutsche Handwerker lehnen Vertrieb über Baumärkte ab

USP hat gefragt: Wie stehen Sie dazu, dass viele Profi-Marken Produkte in Baumärkten verkaufen? Die Antwortoptionen von links nach rechts: sehr positiv, eher positiv, neutral, eher negativ, sehr negativ, weiß nichtBildunterschrift anzeigen
USP hat gefragt: Wie stehen Sie dazu, dass viele Profi-Marken Produkte in Baumärkten verkaufen? Die Antwortoptionen von links nach rechts: sehr positiv, eher positiv, neutral, eher negativ, sehr negativ, weiß nicht
09.08.2017

Den Vertrieb von Profi-Marken und -Produkten der Heizung, Lüftung und Klimatechnik lehnen die deutschen Handwerker im europäischen Vergleich am meisten ab, während ihre Kollegen in Großbritannien diesem Trend am positivsten gegenüberstehen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des niederländischen Marktforschungsunternehmens USP. In Großbritannien finden es jeweils sechs Prozent der Handwerker "sehr positiv" oder "eher positiv", dass Profi-Marken in Baumarktregalen zu finden sind - in Deutschland kein einziger. Und auch die Gruppe der "neutral" eingestellten ist mit 15 Prozent die kleinste. Umgekehrt ist die Ablehnungsquote von 56 Prozent die höchste in Europa.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch