Anstieg

Hagebau steigerte Umsatz 2017 auf 6,51 Milliarden Euro

Die Hagebau steigerte 2017 ihren Umsatz um 4,0 Prozent auf 6,51 Mrd. Euro.Bildunterschrift anzeigen
Die Hagebau steigerte 2017 ihren Umsatz um 4,0 Prozent auf 6,51 Mrd. Euro.
31.01.2018

Die Hagebau-Unternehmensgruppe steigerte im Geschäftsjahr 2017 ihren Umsatz um 4,0 Prozent auf 6,51 Mrd. Euro (Vorjahr: 6,26 Mrd. Euro). Im Fachhandel lag der zentralfakturierte Umsatz der Hagebau 2017 mit 4,12 Mrd. Euro um 5,5 Prozent über dem Wert des Vorjahres. Der Netto-Verkaufsumsatz aller 387 Hagebaumärkte in Deutschland und Österreich lag 2017 bei 2,21 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,15 Mrd. Euro). Das entspricht einer Steigerung von 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das Kleinflächenkonzept Werkers Welt steigerte seinen Netto-Verkaufsumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5,6 Prozent auf 176,8 Mio. Euro (Vorjahr: 167,4 Mio. Euro). Die Anzahl der Standorte aller 368 der Verbundgruppe angeschlossenen Gesellschafter des Fach- und Einzelhandels erhöhte sich bis zum Jahresende 2017 um 72 Niederlassungen auf insgesamt 1.772 Betriebsstätten in acht europäischen Ländern.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch