Gründer des VDG

Gunter Dinger verstorben

Gunter Dinger prägte viele Jahre lang die Gartenbranche in Nordrhein-Westfalen. Bildunterschrift anzeigen
Gunter Dinger prägte viele Jahre lang die Gartenbranche in Nordrhein-Westfalen. 
13.08.2021

Gunter Dinger, Gründer des Verbands Deutscher Garten-Center (VDG), ist am 8. August 2021 im Alter von 85 Jahren in Köln verstorben. Er war viele Jahre in verschiedenen ehrenamtlichen Gremien aktiv, wie dem Landesverband Gartenbau Rheinland und der Landwirtschaftskammer Rheinland. Dem VDG stand er von 1976 bis 1987 als Vorsitzender vor. Zusammen mit seiner Familie eröffnete Dinger am 15. März 1960 in Köln-Vogelsang eines der ersten Gartencenter in Deutschland. Um das Sortiment für die Selbstbedienung zu erschließen, mussten neue Strukturen geschaffen werden, die es bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht gab. In den 90er-Jahren setzte sich Dinger in den neuen Ländern dafür ein, neu entstandene Betriebe in den VDG sowie den Internationalen Gartencenterverband zu integrieren. Für sein Lebenswerk erhielt er 2001 den deutschen Verdienstorden.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch