Erstmals Stand-alone-Gartencenter

Bauvista-Mitglied Eichhorn übernimmt Gartencenter Pastau

Das Gartencenter Pastau in Lich hat eine Verkaufsfläche von rund 3.500 m²Bildunterschrift anzeigen
Das Gartencenter Pastau in Lich hat eine Verkaufsfläche von rund 3.500 m²
27.09.2021

Der Bau- und Gartenmarktbetreiber sowie Baustoffhändler Eichhorn übernimmt das Gartencenter Pastau im hessischen Lich zwischen Bad Nauheim und Gießen. Eichhorn ist Mitglied der Fachhandelskooperation Bauvista. Mit der Übernahme zum 1. Januar 2022 wird das Unternehmen zum ersten Mal ein Stand-alone-Gartencenter betreiben. Es wird sein insgesamt sechster Standort sein; sie liegen alle in Süd- und Osthessen. Außerdem betreibt Eichhorn einen eigenen Online-Shop. „Während die weiteren fünf Standorte der Eichhorn AG als Baumarkt/Baustfoffhandel mit Gartencenter betrieben werden, bleibt der neue Standort in Lich auch nach den Umbaumaßnahmen als Gartencenter bestehen“, erklärt Stephan Eichhorn, Vorstandsvorsitzender der Eichhorn AG. Die Verkaufsfläche in Lich beträgt rund 3.500 m².

Wir setzen unsere Expansionsstrategie fort
Stephan Eichhorn, Vorstandsvorsitzender der Eichhorn AG

Das seit mehr als 80 Jahren in Lich ansässige Familienunternehmen Pastau wandelte sich im Laufe der Jahre von einer Mühle zu einem Gartencenter. Zum Jahreswechsel wird sich die Familie Pastau aus den Geschäften zurückziehen. „Wir übernehmen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens“, sagt Stephan Eichhorn. „Mit dem Erwerb des Gartencenters Pastau setzen wir unsere nachhaltige Expansionsstrategie fort.“

Im Zuge des Eigentümerwechsels wird das Gartencenter Pastau im Januar und Februar 2022 geschlossen und komplett umgebaut. „Wir übernehmen den Warenbestand und ergänzen ihn mit unserem Sortiment“, so Stephan Eichhorn. Unter anderem wird im Gartencenter Pastau auch die digitale Preisauszeichnung umgesetzt. „Wir führen bereits an unseren fünf Standorten eine digitale Preisauszeichnung, bei der wir sekündlich und in Echtzeit Preise aktualisieren und standortübergreifend anpassen können“, berichtet der Vorstandsvorsitzende.

Die Wiedereröffnung nach dem Umbau ist für den März 2022 geplant.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch