News | Elektromobilität

Zurück

Bauking startet mit E-Transporter Pilotprojekt

Der neue E-Transporter von Bauking, der nun in einem Pilotprojekt zwei Jahre getestet wird. [Foto: Bauking]

Der neue E-Transporter von Bauking, der nun in einem Pilotprojekt zwei Jahre getestet wird. [Foto: Bauking]

Die Bauking AG hat an ihrem Hauptsitz Iserlohn einen E-Transporter angeschafft und damit ein zweijähriges Pilotprojekt gestartet. Wie der Hagebau-Gesellschafter mitteilt, kann der Baustoffhandel Iserlohn mit dem neuen Elektromobil seine Kunden - Fachbetriebe ebenso wie Endkunden - ab sofort emissionsfrei mit Kleinmengen beliefern. "Umweltschutz ist für die Bauking ein zentrales Thema und wir möchten aktiv mitwirken, den Ausstoß von CO2 zu reduzieren", betont Olaf Baldauf, Leiter Fuhrpark und Logistik der Bauking, der das Pilotprojekt gemeinsam mit Berno Bork, Betriebsleiter Baustoffhandel Iserlohn, angestoßen hat.

Wie die Kosten-Nutzen-Bilanz und die Vor- und Nachteile in der Gesamtschau tatsächlich aussehen, wird sich laut Bork am Ende der zweijährigen Pilotphase zeigen: "Wir werden das genau analysieren und bei entsprechend positiven Ergebnissen an weiteren Standorten E-Fahrzeuge anschaffen."




| 7. Oktober 2019

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Wahl der diy Produkte des Jahres 2019/20

Produkte des Jahres

Die wichtigen Produkte des Jahres jetzt in einer diy Sonderbeilage und auf diyonline.de. Wählen Sie hier Ihre Favoriten in den Kategorien DIY und GARTEN/HEIMTIER.

Abstimmen

Hersteller präsentieren sich

Made in Germany

Made in Germany ist ein starkes Synonym für Qualität und Zuverlässigkeit. Hersteller und Produkte mit diesem Qualitätsversprechen punkten bei den Verbrauchern. 

Zu den Firmenportraits

 

 

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!