diy plus

BauWelt Baumgartner jetzt auch in St. Pölten-Süd

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     HANDEL BauWelt Baumgartner jetzt auch in St. Pölten-Süd Das österreichische BauWelt-Unternehmen Baumgartner konnte vor wenigen Wochen in St. Pölten-Süd seinen achten Filialbetrieb eröffnen. Eine Kombination aus Baumarkt, Gartencenter und Baustoffmarkt sowie einem Angebot von rund 50.000 Artiklen - auf einer Gesamtfläche von 18.000 qm. Ein Einkaufserlebnis besonderer Art wird allen Haus-, Wohnungs- und Gartenfreunden ab Februar 1992 in St. Pölten-Süd geboten. Der seit 1952 im Stadtzentrum ansässige Traditionsbetrieb Baumgartner hat mit dieser “BauWelt" auf 18.000 qm Gesamtfläche völlig neue Akzente gesetzt. Baumarkt, Baustoffmarkt und Gartencenter unter einem Dach bieten dem Kunden in Präsentation, Auswahl und Preis ein Angebot von echter Europareife. Mehr als 50.000 Artikel, mit anschaulichen Musterflächen und neuem Informationssystem übersichtlich dargeboten, machen den Einkauf zum Vergnügen. Großer Wert wurde auf überdurchschnittliche Sortimentsbreite in den Hauptabteilungen Holz, Fliesen und Garten gelegt, ein modernes Glashaus mit Grünpflanzen aller Art läßt die Herzen der Blumenfreunde höher schlagen. Eine Neuheit in Österreich stellt der Abholmarkt für Baustoffe dar. Auch hier wird anschaulich bemustert und preisausgezeichnet. Der Kunde fährt mit dem Auto zur Ware und zahlt an der Kasse. Das spart Zeit und vereinfacht die Abwicklung für den raschen Bedarf. Selbstverständlich steht auch hier für ausführliche Beratung die gewohnte Informationstheke zur Verfügung. Regalauszeichnung, Scannerkassen und Diebstahlsicherung sind, wie in den…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch