Das Eingangsportal eröffnet den Blick in die Bauwelt zum Anfassen.
Bildunterschrift anzeigen
Das Eingangsportal eröffnet den Blick in die Bauwelt zum Anfassen.
diy plus

Bauwelt Delmes Heitmann

Bauwelt zum Anfassen

Mit der neuen Verkaufsausstellung als Flaggschiff am Standort Seevetal bei Hamburg setzt die Bauweltgruppe Delmes Heitmann Maßstäbe in der Baustoffbranche.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Die Bauwelt zum Anfassen macht den Unternehmensslogan „Bauwelt“ erlebbar. Auf 800 m² Ausstellungsfläche erfährt der Endverbraucher Baustoffe in verschiedensten Wohnszenarien und er entdeckt unzählige Anwendungsbeispiele in unterschiedlichen Stilrichtungen. Die Themen Holz und Türen bilden einen Schwerpunkt in der Ausstellung. Die starke Bodenkompetenz der Bauwelt wird durch eine Vielzahl an großflächigen Bodenfeldern mit Holzanwendungen spürbar. An der Wand gibt ein überdimensionaler Wasserfallpräsenter den Kunden eine großzügige Übersicht über die enorme Auswahl an Parkett- und Holzfußböden. „Die ersten Ausstellungswochen haben uns gezeigt, dass wir eine Ausstellung auf hohem Niveau geschaffen haben“, sagt Standortleiter Christian Draeger. „Die Kundenfrequenz hat sich wesentlich erhöht. Sowohl unsere Handwerkskunden als auch die Privatkunden loben die Vielfalt und die tolle Atmosphäre unserer Ausstellung.“ Zwei Jahre verbrachte Christian Draeger mit der Ausstellungsplanung, die auch deshalb so gut geworden ist, weil seine langen Erfahrungen aus dem Holzfachhandel und der Kooperation auf Verbandsebene mit eingeflossen sind.Die neue Ausstellung, die gemeinsam mit dem Ausstellungsbauer Hauff realisiert wurde, soll in erster Linie die Privatkunden ansprechen, die vorher gar nicht wussten, dass sie in der Bauwelt einkaufen können. Im Cross Selling-Gedanken der Präsentation trendorientierter Wohnanwendungen und in der ganzheitlichen Beratung von der Planung bis zur Montage sieht Draeger große Wachstumspotenziale. Die Wünsche des Kunden und sein Projekt stehen im Mittelpunkt. Die Bauwelt bietet ihm viele Lösungsmöglichkeiten aus einer Hand und lädt zu einer emotionalen Entdeckungsreise ein. Große Designleuchten markieren die Hauptwegeführung, dazwischen eine brillante Akzentbeleuchtung, die die Aufmerksamkeit auf die einzelnen Produktbereiche lenkt. Der Hauptweg ist gleichzeitig Präsentationsfläche für Bodenfliesen. Die Wegeführung lenkt den Besucher durch alle Produktbereiche. So findet er Türen immer eingebunden in realistische Wohnszenarien in verschiedenen Stilrichtungen – von der Klinkerfassade mit Eingangstür bis zum eingerichteten Wohnraum mit den Innentüren. „Ganz wichtig: Das Verkaufsteam ist durch die übersichtliche Gestaltung immer in Sichtweite“, sagt Draeger. Ein Loungebereich lädt zudem zu einer Entspannungspause ein, derweil sich die Kinder im Spielbereich austoben können.

Die Bauwelt Delmes Heitmann


Zur Unternehmensgruppe Bauwelt Delmes Heitmann…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch