diy plus

Spoga ergänzt GAFA ideal

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     GARTENMARKT Spoga ergänzt GAFA ideal Die Internationale Fachmesse für Sportartikel, Campingartikel und Gartenmöbel (Spoga), die zeitgleich mit der GAFA Köln stattfindet, bietet den Einkäufern aus aller Welt ein ergänzendes Angebot zum Gartenbedarf. Rund 950 Unternehmen aus über 50 Ländern belegen die Hallen 1 bis 10. Wer über eine Eintrittskarte zur GAFA verfügt, kommt auch auf die Spoga - und umgekehrt. Mit ihrem Messeverbund bietet Köln das weltweite Angebot an Garten- und Freizeitartikeln. Für GAFA-Besucher stehen auf der Spoga Gartenmöbel und Campingbedarf, vermehrt aber auch Sport- und Freizeitartikel im Vordergrund. Dementsprechend sind die Spoga-Bereiche gegliedert: Gartenmöbel (rund 440 Aussteller) Hallen 11.2, 11,1, 10.1, 8.2, 8.1, 6, 5, 3.1, 2.1 und 1.1 Campingbedarf (rund 240 Aussteller) Halle 10.2 Wassersport (rund 45 Aussteller) Halle 10.1 Sport + Freizeit (rund 120 Unternehmen) Halle 1.2 Pferdesport, Sport- und Ehrenpreise, Vereinsbedarf (rund 340 Aussteller) Hallen 1.2, 2.2. und 3.2 Experimentierfreude im Gartenmöbeldesign Die Ansprüche an die Möbilierung von Garten, Terrasse und Balkon sind gestiegen. Gefragt ist nicht der Einheitslook, sondern Vielfalt. Die Industrie begegnet den Verbraucherwünschen mit Experimentierfreude: Neue Formen und Farben bestimmen das Angebot der Spoga. Zu erwarten ist eine weitere Zunahme kompletter Garnituren der gehobenen Designerklasse. Vor allem bei den Kunststoffmöbeln, die ohnehin in der Verbrauchergunst ganz vorn liegen und vom Material her in beinahe jede Form zu bringen sind…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch