diy plus

Der "starke Däne" auf demWeg nach oben

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     FARBEN/LACKE Der “starke Däne" auf dem Weg nach oben Das Ziel ist klar: “Wir werden der erste Hersteller in Deutschland sein, der in Zukunft eine Palette von lösemittelfreien und überwiegend schadstoffarmen Lasuren und Holzfarben anbietet." Für Wolfgang Jördens, Geschäftsführer von Sadolin Deutschland, zahlt sich die Devise des “starken Dänen" in stetig wachsenden Marktanteilen aus: “Produktqualität so hoch wie möglich, so wenig Schadstoffe als nötig." Der Umzug von Geesthacht ins neue Firmendomizil nach Hamburg war begleitet von der Auszeichnung der neuen “Sadolin uv plus"-Dickschichtlasur für Fenster und Türen mit der Goldmedaille der Monde Sélection Brüssel. Wie hoch diese Qualitätsprüfung anzusiedeln ist, belegt die Tatsache, daß hierzu 675 Produkte von 340 Herstellern aus 50 Ländern eingereicht worden waren. Kein Wunder: Bei Sadolin werden dänische Qualitätsansprüche zu Grunde gelegt (“hier gilt die strengste Umweltgesetzgebung der Welt") und die Produktentwicklung wird unter dem Aspekt der permanenten Reduzierung aller Lösungsmittelanteile stark vorangetrieben. “Wir sind in Europa die Lasuren-Marke Nummer eins und bekannt für jährliche Innovationen", betont W. Jördens Marktstellung und Qualitätsanspruch. Mit dem einheitlichen Markenauftritt und einer auf Gesamt-Europa ausgerichteten Strategie hat Sadolin in verschiedenen Ländern die Marktführerschaft übernommen und legte nach Angaben des Deutschland-Geschäftsführers im vergangenen Jahr in der Bundesrepublik um rund zehn Prozent zu. “Wir wollen nur mit den echt guten unter den Non-Food-Leuten…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch