diy plus

Security '96: Weltmesse für Sicherheit auf Wachstumskurs

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     MESSEN Security '96 Weltmesse für Sicherheit auf Wachstumskurs Für den DIY-Handel wird das Thema Sicherheitstechnik, ob nun für den Eigenbedarf oder den Verkauf, immer bedeutender. Einen Überblick über das Angebot des Weltmarktes bietet die alle zwei Jahre veranstaltete Security Die Nummer 1 der Sicherheits-Branche findet vom 8. bis 11. Oktober in Essen statt. Rund drei Monate vor Beginn der 12. Internationalen Weltmesse für Sicherheitstechnik liegen dem Veranstalter zahlreiche Anmeldungen aus allen Bereichen rund um die Sicherheit vor. Rund 730 Aussteller aus 25 Nationen werden auf einer Ausstellungsfläche von über 55.000 qm, in 13 Messehallen ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten. Sowohl die Anzahl der Aussteller als auch die Ausstellungsfläche hat in diesem Jahr um 5 Prozent zugelegt. Allein Großbritannien wird auf einem Gemeinschaftsstand mit 40 Anbietern auf dem Messegelände am Grugapark vertreten sein. Aussteller aus Belgien, der Schweiz, den Niederlanden und den USA haben mehr Ausstellungsfläche gebucht als 1994, erstmals sind Aussteller aus Italien und Hong Kong auch über offizielle Landesbeteiligungen dabei. Jeder zweite Anbieter hat seine Ausstellungsfläche gegenüber 1994 vergrößert. Das Angebot der Aussteller umfaßt u. a. die Bereiche mechanische Sicherungstechnik, Kontroll- und Überwachungseinrichtungen, Überfall-, Einbruch- und Diebstahlmeldeeinrichtungen, Brandmelde-, Rauch- und Gaswarneinrichtungen, Informationsschutz, Einzelgeräte der elektronischen Sicherungstechnik, Nahverteidigungsmittel, persönliche Ausrüstung…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch