diy plus

Tegometall - ein Spezialist für Ladeneinrichtungen

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     INDUSTRIE    Tegometall - ein Spezialist für Ladeneinrichtungen   Schwäbischer Erfindergeist gepaart mit top Technologie, so läßt Tegometall, Kreuzlingen in der Schweiz, ein 15.000 Artikel umfassendes Produktprogramm zur sortimentsgerechten Warenpräsentation entstehen.   Die nach modernsten Gesichtspunkten ausgestatteten Betriebe in Krauchenwies und Sauldorf verarbeiten jährlich rund 80.000 Tonnen Stahl und lassen daraus Regale und Gondeln sowie Schwerlast- und Palettenregale entstehen. Die Produkte werden aus Rohren, Profilen und Blechen auf Großpressanlagen sowie CAD-gesteuerten Laseranlagen hergestellt.   Zwei Programme, ein Grundgedanke - unter diesem Slogan wird der Stand modernster Technik in Ladenbau und Lagertechnik repräsentiert. Beide Systeme zeichnen sich nach Herstellerangaben durch Variationsmöglichkeiten aus und ermöglichen damit eine Vielzahl von Präsentationsformen.   Ladenbauprogramm und Schwerlastregale können problemlos miteinander kombiniert werden. Die Integration der Systeme erlaubt dem Einrichter nahezu unbegrenzte Lösungen. Die Montage erfolgt ohne Schrauben in einem kompatiblen Stecksystem und bietet so die Voraussetzung für kreatives Einrichten.      Durch die Kombination Form-Farbe-Material soll Beziehung und Sympathie zum Käufer hergestellt werden.       Als Reaktion auf die Erfordernisse des Marktes bietet Tegometall serienmäßig vier attraktive Standardfarben an. Auf Anfrage kann das Ladenbauprogramm durch alle RAL- und NCS-Farben (ca. 2.000 Farbtöne) aufgewertet werden. Auch damit wird Tegometall, das das…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch