diy plus

Innendeko: Trendmessen wachsen weiter

Sowohl die Domotex in Hannover als auch die Heimtextil in Frankfurt warten im kommenden Jahr mit neuen Rekordzahlen auf

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Die Deutsche Messe, Hannover, die Köln-Messe und die Messe Frankfurt setzen die seit 1998 bestehende Kooperation für die Messen Domotex, Heimtextil und Internationale Möbelmesse im außereuropäischen Ausland fort. Die drei Messen finden im Januar 2001 wiederum unmittelbar zeitlich aufeinanderfolgend statt.
Den Auftakt der drei Messen markiert die Heimtextil in Frankfurt, die am Mittwoch, 10. Januar 2001, beginnt und am Samstag, 13. Januar 2001, endet. Annähernd 3.000 internationale Aussteller werden dabei von der Messegesellschaft erwartet. Damit werden auf der  Fachmesse so viele Firmen ihre Produkte präsentieren wie niemals zuvor. Die Heimtextil 2000 zählte 2.926 Aussteller aus 64 Ländern und weit über 70.000 Fachbesucher.
Die Heimtextil gilt in Textilindustrie und -handel als der weltweit maßgebliche Order- und Orientierungspunkt für textiles Wohnen und Wohnmode. Ihre Bedeutung macht sich nicht zuletzt an der hohen Internationalität der Aussteller (76 Prozent Ausland) und Besucher (45 Prozent Ausland) fest. Auch 2001 sollen sich Anzahl und Anteil der ausländischen Aussteller wieder erhöhen.
Außerdem zeichnet sich die Heimtextil durch ihr Produktangebot sowie durch das große Trend- und Informationsprogramm aus.
Die Messeleitung denkt zur Zeit darüber nach, in Zukunft eine speziell auf das Thema Bett/Schlafzimmer/Schlafen abgestimmte Trendpräsentation einzurichten. Für die hierzu zählenden Produktgruppen werden von der Messe und der Industrie gleichermaßen zahlreiche Marktchancen gesehen. Die Nutzung der ab 2002 zur Verfügung stehenden neuen Halle 3 soll dazu neue Möglichkeiten bieten.
Auch zur Heimtextil 2001 wird es wieder eine Untersuchung zum Konsumverhalten bei Heimtextilien geben. Diesmal wird das Thema Bett/Schlafzimmer/Schlafen unter die Lupe genommen. Das Partnerland der Heimtextil 2001 wird Portugal sein.
Als nächste Messe steht dann von Samstag 13. bis Dienstag 16. Januar die jährlich stattfindende Leitmesse für Teppiche und Bodenbeläge Domotex der Deutschen Messe in Hannover auf dem Programm. Insgesamt 1.075 Aussteller werden erwartet – 2000 waren es 1.070. Die Aussteller werden in diesem Jahr eine Fläche von Netto 92.000 m² (2000: 90.614 m²) belegen.
Ähnlich wie zur Vorveranstaltung rechnen die Veranstalter auch 2001 mit etwa 40.000 Besuchern. Der Anteil der internationalen Gäste soll im kommenden Jahr wieder über 40 Prozent liegen.
In den Hallen 2 bis 8 sowie 14 und 18 (EG und 1. OG) werden Teppiche, textile und elastische Fußbodenbeläge, Parkett…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch