diy plus

Licht SLI

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
2000, Nr. 7-8, S. 46 Licht SLI Vier auf einen Streich Mit der Übernahme von vier Unternehmen baut SLI seine Aktivitäten bei Leuchten deutlich aus Der Lichtmarkt ist, wie andere Branchen auch, von einer zunehmenden internationalen Verflechtung und Konzentration gekennzeichnet. Den jüngsten Coup im Übernahme-Poker landete nun das amerikanische Unternehmen SLI, Canton/Maryland. Nachdem erst 1998 durch den Zusammenschluss von CML, Canton/Maryland, und SLI, Erlangen, zu der SLI Inc. eines der fünf größten Lichtunternehmen der Welt entstanden war ­ Umsatz 1998 rund 1,5 Mrd. DM ­ hat die SLI Inc. nun einen Kaufvertrag von gleich vier Unternehmen der Emess Plc, London/Großbritannien, unterzeichnet. Im einzelnen sind dies: ­ Brilliant AG, ­ Marlin Lighting, ­ Eclatec SA und ­ Emess Plc. Brilliant mit Hauptsitz und Produktion in Gnarrenburg bei Bremen gilt als die Nummer Eins bei hochwertigen Wohnraumleuchten im deutschen Retailmarkt und ist insbesondere auch in Baumärkten stark vertreten. Marlin Lighting steuert eine Fertigung in Feltham bei London und ist nach eigenen Angaben in Großbritannien Marktführer bei Akzentleuchten. Eclatec SA produziert seine Leuchten in Nancy/Frankreich. Die Außenleuchten mit hohem Prestigewert werden hauptsächlich in Frankreich, dem Mittleren und dem Fernen Osten vertrieben. Emess Lightning Inc. führt eine Fabrik im amerikanischen Pittsburgh/Pennsylvania und ist eine der führenden Marken auf dem US-Markt für hochwertige Wohnraumleuchten. Künftig unter dem Dach von SLI Inc., die Brilliant AG, Gnarrenburg. Alle vier Unternehmen zusammen erzielten zuletzt einen Umsatz von 450 Mio. DM. Der Umsatz von SLI Inc. steigt mit diesen Akquisitionen auf mehr als 2,2 Mrd. DM. Damit ist das Unternehmen eines der sechs größten Leuchtenunternehmen der Welt und versteht sich als einer von zwei weltweiten Komplettanbietern im Lichtbereich. SLI führt ein komplettes Sortiment an Lampen (Glühlampen, Leuchtstofflampen, Kompakt-Leuchtstofflampen, Hochdruck-Entladungslampen, Halogenlampen, Miniatur-Glühlampen, LED und Speziallampen), ein umfassendes Sortiment an Leuchten für sämtliche Anwendungen sowie Vorschaltgeräte und Faseroptiksysteme. Das weltweit agierende Unternehmen steuert 30 Fabriken in 13 Ländern. Zu der Unternehmensgruppe gehören in Deutschland folgende Unternehmen: die SLI Lichtsystem in Erlangen, Alba Speziallampen, Bamberg, OSA Electronic, Berlin, und Brückner, Coburg. "Mit den neuen Akquisitionen verbessern wir unsere…
Zur Startseite
Lesen Sie auch