diy plus

Pflanzen und mehr: Schönes für drinnen und draußen

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
2001, Nr. 1, S. 72 Garten Industrie Pflanzen und mehr Schönes für drinnen und draußen Pflanzen sind wichtig im Gartencenter Schroth, doch sie sind nur ein Teil des riesigen Gesamtangebots "Die meisten Kunden wollen ihr Heim verschönern. Das ist der Grund, warum sie in unser Gartencenter kommen. Deshalb bieten wir ihnen über Pflanzen, Gartengeräte und -möbel noch vieles darüber hinaus", erklärt Werner Schroth, neben Peter Schmitt Mitinhaber des im November 1999 eröffneten Gartencenters. "Bisher haben wir mit unserem Angebot großen Erfolg, denn die einzelnen Fachabteilungen verfügen nicht nur über ein breites und tiefes Sortiment, sondern sie werden auch von einer Fachkraft geleitet. Das ist ganz zentral." Allein auf 1.000 m2 werden Gartenmöbel und Polster während der Saison präsentiert. Ein solch riesiges Angebot ist beispielhaft und zieht Interessenten von Karlsruhe bis Pforzheim in das Karlsbader Gartencenter. Beim Eintritt in das Geschäft, das übrigens an den seit 1973 bestehenden Baumarkt Profi-Schroth angegliedert worden ist und im Laufe des Jahres mit ihm verbunden werden soll, dominiert optisch das lebende Grün. "Wir wollen den Kunden bewußt von den klassischen Gartenartikeln langsam zu den anderen Bereichen Dekoration, Basteln, Zoo, Hausrat führen. Wenn der Umbau im Baumarkt und der Durchbruch erfolgt ist, bieten wir wirklich alles für Heim und Garten ­ angefangen von der Tapete über die Leiter bis zur Bratpfanne und vom Blumentopf über den Rasenmäher bis zur Geranie", erläutert Schroth das ganzheitliche Konzept. Noch allerdings muss der Kunde getrennte Eingänge für Baumarkt und Gartencenter benutzen.   Interessante Bauweise: Gartencenter mit Galerie und gewölbtem Dach Ein grüner Empfang für den Kunden des Gartencenters. So kann Schroth auch untypische Garten-Produkte wie Kaminöfen mit beachtlichem Erfolg anbieten. Gerade während der Weihnachtszeit empfehlen sich diese ideal als Begleiter des riesigen Weihnachtsmarktes. Wie in allen anderen Abteilungen wird hier für jedes Preissegment etwas angeboten ­ von günstig bis exklusiv. "Und wenn der Kunde es wünscht, helfen wir beim Einbau oder beim Vermitteln der entsprechenden Handwerker", betont Schroth.   Ungewöhnliche Produkte ­ geschickt in die Toskana-Ausstellung integriert.   Auch Kaminöfen finden ihren Platz im Gartencenter Schroth. Auch die riesige Glas-Porzellan-Keramik-Abteilung, die nicht gerade selbstverständlich für ein Gartencenter ist, unterstreicht den Trend zum…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch