diy plus

Bau 2003 - Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Neue Positionierung von Bauchemie
Lugato, Hamburg, positioniert Bauchemie neu und setzt dabei auf bautechnische Themen mit hoher Relevanz bei Heimwerkern und Profis. Dazu gehören beispielsweise die Themen Rohbau und Ausbau, Dusche und Bad sowie Balkon und Terrasse. Lugato strukturiert das Produktprogramm – dem neuen Konzept der bautechnischen Themen entsprechend – neu. Wo früher einzelne Produkte oder Produktprogramme, wie Fliesenklebstoffe, Fugenmörtel usw. im Vordergrund standen, stehen heute die bautechnischen Themen, wie „Für Keller und Dach“, oder „Für Wand und Fassade“. Alle für diese Themenfelder wichtigen Produkte werden hier zusammengefasst. Die neue Positionierung von Bauchemie wird überall in Marketing und Verkauf, der Warenpräsentation und im Internet umgesetzt, so Lugato weiter. Insgesamt soll ein neues Bild von Bauchemie entstehen, das dem Handel mehr Nachfrage sichern soll.
Vollsortiment an Holzwerkstoffen
Konzernweit hat Glunz, Göttingen, mit rund 1.500 Mitarbeitern 2002 einen Umsatz von ca. 325 Mio. € erwirtschaftet – ein deutlicher Anstieg im Vergleich zu 310 Mio. € im Vorjahr. Auf der Bau in München präsentierte sich Glunz unter dem Motto „Rundherum Glunz“ mit einem Vollsortiment an Holzwerkstoffen. Zu den Messeschwerpunkten gehörten die Präsentation des Dekorprogramms Novopan veredelt sowie die Markteinführung der Holzfaser-Dämmplatte „Agepan THD“.
Finnforest mit vielfältigem Angebot
Die Finnforest Deutschland GmbH war als Aussteller auf der Bau 2003 in München am Gemeinschaftsstand der Studiengemeinschaft für Holz-Leimbau vertreten. Finnforest informierte über das vielfältige Produktprogramm, das Massivholzprodukte und verschiedenste Holzwerkstoffe umfasst und individuelle Lösungen für dekorative und konstruktive Anwendungen bietet.
Meister mit vergrößertem Messestand
Meister präsentierte sich auf der Bau mit einem 550 m² großen Messestand. Vorgestellt wurde eine neue Variante im Laminatboden-Programm mit einer V-Fuge und einer Struktur, die dem Boden eine neue Optik verleiht. Das Parkettprogramm wurde um den Parkettboden mit einer Nutzschicht von 2,5 mm auf einer HDF-Platte erweitert. Korkböden werden ab sofort neben der versiegelten Variante auch mit einer geölten Oberfläche angeboten. Neue mediterrane Farben ergänzen das Paneelprogramm. Meister beschäftigt 700 Mitarbeiter am Standort Rüthen-Meiste. Das Unternehmen erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 160 Mio. € und meldet ein zweistelliges Wachstum.
Sicherheit und Komfort
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch