diy plus

Emotionen wecken

Highlights setzen und Orientierung an definierten Lebenswelten bieten: Mit diesem Ziel hat Soendgen ein ganzes Konzept für die Präsentation am PoS entwickelt

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Pflanzen und Übertöpfe, Bänder und Körbe, Tapeten und Farben, Armaturen und Sanitärkeramik – jedes Sortiment vermittelt sich am effektivsten über inszenierte Wohnwelten. Dazu muss nicht der gesamte Markt in dieses Konzept einbezogen werden. Es genügt, an ein paar markanten Punkten Highlights zu setzen. Die Soendgen Keramik GmbH aus Adendorf hat dafür ein ganzes Maßnahmenbündel entwickelt.
Dabei ist man sich in der Marketing-Abteilung des Unternehmens darüber im klaren, dass es ein Händler nie allen Kunden recht machen kann. Deshalb setzen die angebotenen PoS-Strategien auf eine klare Positionierung: Ein Warenangebot für klar definierte Zielgruppen und eine emotionale Warenpräsentation sollen dem Endkunden Hilfen bei der Kaufentscheidung geben und Kauflust wecken.
Auf der Basis von Verbraucheranalysen und Studien geht der Keramikhersteller von drei Lebenswelten aus, die sich in Stil, Anspruch und Altersgruppe klar unterscheiden. Nach dieser Segmentierung hat er nicht nur sein Sortiment aufgebaut, sondern auch seine Präsentationshilfen für den PoS:
Classic Style spricht Menschen an, deren Einrichtung wohnlich und zeitlos ist, die Wert auf Qualität legen, dezente Farben bevorzugen und Holz und Textilien lieben. Soendgen will dieses Segment mit den Serien Basel, Marrakesch, Roma und Milano bedienen.
Pure Nature. Hier sind all die Menschen zu Hause, die Kräuter, Terrakotta und alles „Südliche“ lieben. Das Mosaiktischchen auf Balkon oder Terrasse ist hier ebenso beliebt wie ein Picknick in freier Natur. In diesem Regalsegment ist Soendgen mit den Serien Arizona, Malta, Adoni und Pago Nature vertreten.
Young Living, modern, bunt und trendig, vereint Junge und Junggebliebene in einem unkomplizierten, aber sehr individuellen Wohnstil, bei dem Designerstücke gern mit Trödel vom Flohmarkt und Massenware zu einer ganz eigenen Lebenswelt zusammengestellt werden. Dallas Swing, Dallas Chromo, Safi Passion, Minori oder Vega sollen diese Kundengruppe direkt ansprechen.
Um das nach diesen Zielgruppen aufgebaute Sortiment für den Endverbraucher schnell erkennbar zu machen, hat Soendgen als Orientierungshilfe im Markt beispielsweise Fahnen für das Regal gestaltet. Dazu passend steht für den Handel ein Flyer mit einem Gewinnspiel zur Verfügung, um Kundenadressen zu akquirieren und die Kunden künftig zielgerichtet anzusprechen.
Kunden honorieren Aktionsflächen und die damit verbundenen Veränderungen innerhalb des Marktes. Deshalb ist es sinnvoll, auf speziellen…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch