diy plus

Garten Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Rundum neues Design
Zur neuen Saison hat Brill seinen Elektromäher Hattrick 36 EH mit verbesserten Funktionen und rundum neuem Design neu aufgelegt. Das Gerät, mit dem der Hobbygärtner lüften, mähen und fangen kann, hat eine Schnittbreite von 36 cm und verfügt über einen 1.500-Watt-Motor. Sein neues patentiertes Zwei-Kanal-Luftsystem saugt, betont der Hersteller, auch in tiefsten Mähsituationen zusätzlich Luft an, hebt die kurzen Halme zum Schnitt und befördert das Schnittgut in die Fangbox. Auch die Zuschaltfunktion der Lüfterwalze wurde den Angaben zufolge neu konzipiert und ist optisch klarer erkennbar. Die Schnitthöhe ist am zentralen Drehknopf von 30 bis 70 mm stufenlos einzustellen. Durch das Bedienpanel, eine ergonomische Griffführung und Zweihandbedienung der verschiedenen Funktionen lässt sich das Gerät, wie es weiter heißt, leicht manövrieren.
www.brill.de
Neue Schneidetechnik
Fiskars bietet eine neue Rasenkantenschere mit Stiel an. Das Servo-System, betont der Hersteller, bewirkt einen perfekten Schnitt. Durch diese neue Technik wird das Gras beim Schneiden nicht gequetscht, sondern präzise auf die gewünschte Schnittlänge gekürzt. Der Schneidewinkel ist innerhalb von 360 Grad einstellbar. Das ergonomische Design ermöglicht den Angaben zufolge ein ermüdungsfreies Arbeiten in aufrechter Körperhaltung, Finger und Armmuskulatur werden geschont. Die Klingen bestehen aus gehärtetem rostfreiem Stahl, der Stiel und die Griffe sind aus Polyamid gefertigt. Der Anbieter gibt eine freiwillige Herstellergarantie von fünf Jahren.
www.fiskars.de
Trimmen und edgen in einem
Edgen heißt das Zauberwort deutscher Rasenbesitzer, ist man bei Wolf-Garten sicher: Das exakte Beschneiden der Einfassungen ist wieder in, strubbelige Ränder und überwuchernde Beeteinfassungen sind out. Das Unternehmen bietet deshalb den Rasentrimmer GT 845 an, mit dem der Kunde sowohl trimmen als auch edgen kann. Die Edge-Funktion ist per Knopfdruck einstellbar. Angetrieben durch einen 450- Watt-Motor, schneidet der 1,6 mm starke Doppelfaden exakt an der Kante entlang, erklärt der Anbieter. Zwei Räder sorgen für die nötige Streckenführung, die Fadennachstellung erfolgt automatisch. Für ermüdungsfreies Arbeiten soll die Griffergonomie sorgen: Der Teleskopstiel hat einen zweiten, hö-henverstellbaren und drehbaren Handgriff, der Arbeitswinkel ist vierfach verstellbar. Das Fahrwerk lässt sich den Angaben zufolge auf die genaue Schnitthöhe  anpassen. Das 2,2 kg schwere Gerät wird auf einer Trimmertreppe…
Zur Startseite
Lesen Sie auch