diy plus

Rasenpflege – Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Download: Rasenpflege – Neuheiten (PDF-Datei) Vier Funktionen in edlem Design Mähen, Fangen, Mulchmähen und Seitenauswerfen sind die vier Funktionen, die der neue Benzinrasenmäher „Silver 520 BR Premium“ von Al-Ko beherrscht. Daneben betont der Anbieter das elegante silber-schwarze Design. Besonders breite und große Hinterräder treiben das Gerät mit einer Schnittbreite von 51 cm an. Sie sind nach Darstellung des Unternehmens rasenschonend und sorgen für hohe Wendigkeit auch in hohem Gras. Der Oberholm kann mehrfach an die Körpergröße angepasst werden und lässt sich zur platzsparenden Aufbewahrung des Mähers einklappen. Kantennahes Mähen soll die Versatzbauweise des Mähgehäuses aus Qualitätsstahlblech ermöglichen. Die Schnitthöhe lässt sich von 30 bis 80 mm zentral mit Federunterstützung siebenfach verstellen. Über den Füllstand der 70 l fassenden Fangbox informiert eine automatische Anzeige. Der Motor mit Easystart stammt von Briggs & Stratton. www.al-ko.de Schnittpflege ohne Mäher Für die Schnittpflege von Rasenkanten oder kleiner Rasenflächen ohne Mäher hat Gardena den „Accu-Rasenschneider Twin-Cut“ mit einer Schnittbreite von 20 cm entwickelt. Das Produkt kann ohne und mit Teleskopstiel eingesetzt werden. Der stufenlos an die Körpergröße anpassbare Stiel ermöglicht, betont der Anbieter, besonders bequemes Arbeiten in aufrechter Haltung und hat zur sicheren Geräteführung einen ebenfalls höhenverstellbaren sowie rundum drehbaren Zusatzgriff. Beim Einsatz ohne Stiel lässt sich der abwinkelbare Handgriff der natürlichen Handhaltung anpassen. Große Laufräder sollen die Arbeit erleichtern. Voll aufgeladen, stellt der Lithium-Ionen-Akku Energie für die Bearbeitung von bis zu 130 m2 zur Verfügung. Die präzise geschliffenen und antihaftbeschichteten Qualitätsmesser sollen für ein akkurates Schnittbild sorgen. www.gardena.com Fit für den Winter Einen speziellen Dünger, der den Rasen auf den Winter vorbereitet, hat Neudorff im Programm. Der organische „Azet Herbst-Rasen-Dünger“ enthält Unternehmensangaben zufolge neben allen wichtigen Nährstoffen besonders viel Kalium sowie zusätzlich „Mycco-Vital“, eine Kombination aus unterschiedlichen Mikroorganismen, die die Gräser robust werden lasse. So können sie, meint man bei dem Anbieter, auch Trockenperioden im folgenden Jahr optimal überstehen. Der Dünger ist granuliert. Er lässt sich gleichmäßig mit einem Streuwagen ausbringen. Haustiere dürfen sofort nach dem Düngen wieder auf den Rasen. www.neudorff.de Wie im…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch