diy plus

Garten aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Download: Garten aktuell (PDF-Datei)
Gute Stimmung, weniger Besucher In allgemein guter Stimmung, jedoch mit einem Besucherrückgang ist die IPM – Internationale Pflanzenmesse Essen zu Ende gegangen. Rund 58.000 Besucher wurden gezählt; das sind rund 6,5 Prozent weniger als vor einem Jahr. Wie die Messegesellschaft in ihrem Schlussbericht betont, habe die Nachfrage die Erwartungen der Mehrzahl der Aussteller übertroffen. Das Branchenklima befinde sich im Aufwind. In der Tat haben sich viele Aussteller im Gespräch zufrieden mit dem Messeverlauf geäußert, auch wenn teilweise ein etwas geringerer Besucherzuspruch registriert wurde. Insgesamt waren 1.400 Unternehmen aus 42 Nationen in Essen vertreten. Der Auslandsanteil bei den Besuchern wird mit 27 Prozent angegeben. Gäste aus mehr als 90 Ländern wurden registriert. Die nächste IPM findet vom 24. bis zum 27. Januar 2008 statt. Egesa-Zookauf zieht Bilanz Die Gießener Fachhandelskooperation Egesa-Zookauf hat im Geschäftsjahr 2005/2006 (Abschluss zum 31. August 2006) ihren Zentralregulierungsumsatz gehalten und ihren Lagerumsatz um neun Prozent gesteigert. Das komplette Umsatzvolumen liegt bei 70 Mio. €. Das erreichte Wachstum sei nur möglich geworden durch das gute Abschneiden der Tochtergesellschaft NBB-Egesa Gartencenter, die einige neue Franchisepartner im Konzept Egesa-Garten und Egesa-Garteninsel gewinnen konnte, räumen die Gießener im Geschäftsbericht ein. Auch die Kooperation im Heimtierbereich mit der Zooma habe sich auf das Ergebnis positiv ausgewirkt. Die Anzahl der Mitglieder verringerte sich im Geschäftsjahr per Saldo um 29 auf jetzt 326. Gleichzeitig kamen jedoch bei der Tochterfirma G.U.T. 31 neue Partnerbetriebe dazu. Die G.U.T., die nun über rund 350 Betriebe verfügt, kam im Geschäftsjahr auf einen Umsatz in Höhe von fast 20 Mio. €. Für das Frühjahr kündigt das Unternehmen die Eröffnung von acht NBB-Egesa-Gartencentern und Egesa-Garteninseln an. Leben im Garten Fast 30.000 Entscheider des Garten- und Freizeitmarktes aus rund 100 Ländern erwartet die Kölnmesse zur kommenden Spoga. Sie rechnet mit mehr als 1.500 Anbietern auf einer Bruttofläche von 190.000 m². In einer Mitteilung betont die Messegesellschaft die Vollständigkeit des Angebots für den Bereich „Leben im Garten“. Die Spoga findet vom 2. bis zum 4. September 2007 zum 46. Mal statt, gemäß dem Zweijahresrhythmus wieder ohne die Gafa. Verhandlungen abgebrochen Wolf-Garten hat die Verhandlungen mit Scotts über den Verkauf von Eurogreen…
Zur Startseite
Lesen Sie auch