diy plus

Garten Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Download: Garten aktuell (PDF-Datei)
Quartal im Plus abgeschlossenDer Einzelhandel mit Blumen, Pflanzen und Saatgut hat das erste Quartal mit einem Umsatzplus von real 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum abgeschlossen. Das geht aus der Einzelhandelsstatistik des Statistischen Bundesamtes hervor. Die Zuwächse im Vorjahresvergleich gehen allerdings ausschließlich auf das Konto der beiden ersten Monate des Jahres mit jeweils zweistelligen Steigerungsraten. Im März verlor das Segment real fast neun Prozent.Lust auf mehr? Die Statistik aus den zurückliegenden Monaten finden Sie im Internet unter www.DIYonline.de, Rubrik DIYplus/Marktdaten.
Neuer Markenauftritt in EnglischDie Al-Ko Kober Group tritt mit einem neuen Erscheinungsbild auf dem Markt auf. Das neue Corporate Identity-Konzept sieht den neuen Slogan „Quality for Life“ und ein überarbeitetes Firmensignet der Wortmarke Al-Ko vor. Die Unternehmensgruppe mit Sitz im bayerisch-schwäbischen Kötz hat 49 Standorte auf allen fünf Kontinenten und rund 4.300 Mitarbeiter. Auch ein Großteil des Umsatzes in Höhe von rund 730 Mio. €, den sie 2007 erwirtschaftete hat, kommt aus dem Ausland.
„Näher gelegene Fertigungsstandorte“In der Gartenbranche ist mit deutlichen Preissteigerungen in der kommenden Saison zu rechnen. Preistreiber seien Logistik, Vormaterial, Rohstoffe und die Erhöhung der Transportkosten über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg, so der Industrieverband Garten (IVG). Der stellvertretende Vorsitzende Ansgar Paul (Oase) äußerte auf einer Pressekonferenz die Erwartung, dass vor diesem Hintergrund „einkaufs- und kostengetriebene Sortimente etwa aus Asien“ überprüft werden. „Als Konsequenz daraus werden neue, näher gelegene Fertigungsstandorte insbesondere in Mittel-, Ost- und Südosteuropa entstehen – parallel zur Öffnung der Märkte für die Endprodukte“, lautet Pauls Prognose. Auch der Barbecue Industry Association Grillverband (BIAG) rechnet mit Preiserhöhungen. Geschäftsführer Kurt Schlieper geht von zweistelligen Raten aus.
Über Lidl verärgertBrill Gloria wirft dem Discounter Lidl vor, einen Handrasenmäher angeboten zu haben, der in optischer und technischer Ausführung starke Ähnlichkeit mit dem Rasenmäher „Razor-Cut“ des Herstellers aufweise. Bei einem internen Test des Discountprodukts hat das Unternehmen festgestellt, dass lediglich zwei der fünf sehr grob geschliffenen Messer überhaupt den Anforderungen an die Spindel-Schneid-Technik entsprachen.
Wo es im Garten wächstDer Industrieverband…
Zur Startseite
Lesen Sie auch