diy plus

Geschärftes Profil

Pickhardt und Siebert tritt ab sofort mit neuem Gestaltungskonzept und neuem Claim auf. Auch den Vertrieb über die DIY-Schiene will man künftig forcieren.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Nach einigen Jahren der erfolgreichen Konsolidierung geht die traditionsreiche Tapetenfabrik Pickardt und Siebert nun wieder verstärkt in die Offensive. So ließ das Unternehmen jüngst den kompletten Außenauftritt des Unternehmens überarbeiten. „In den letzten Jahren konnten wir Marktanteile gewinnen und unsere Position im internationalen Tapetenmarkt ausbauen“, so Marketinggeschäftsführer Dietmar Everding. „Dies wollen wir nun auch in der Außendarstellung entsprechend kommunizieren.“ Auf der konzeptionellen To-do-Liste standen dabei zwei Dinge: die Überarbeitung des bisherigen eher marginal vorhandenen Gestaltungskonzeptes sämtlicher Print-Werbemittel wie Broschüren, Anzeigen, aber auch Kartons und Etiketten sowie die Entwicklung eines griffigen Claims, der künftig lautet: „Selected for you“. „Uns ging es schon immer mehr um Qualität denn um Quantität“, erklärt Everding den Sinn des Slogans. „Natürlich brauchen wir auch Mengen, um lukrativ arbeiten zu können. Aber wir setzen dabei auf ein überschaubares, stimmiges Produktportfolio ausgesuchter Ware.“ Zudem sollten mit dem Claim alle Zielgruppen gleichermaßen angesprochen werden: die Verarbeiter, egal ob Profi oder Heimwerker, ebenso wie die Handelspartner, die Architekten und Objekteure. In Zukunft soll der Claim auf sämtlichen kommunikativen Unternehmensbestandteilen Verwendung finden: auf Tapeteneinlegern, Schnittmusterkartons und später auch auf dem noch zu überarbeitenden Internetauftritt. Erst jüngst wurde bei Pickardt und Siebert auch die Logistik auf den modernsten Stand gebracht und an einem Standort konzentriert. In Spitzenzeiten, sagt Everding, seien bis zu neun Außenlager unterhalten worden. Inzwischen ist die Logistik am Standort Lehrte, der insgesamt eine Grundstücksfläche von 44.000 m² mit einer Lagerfläche von 16.000 m2 bietet, konzentriert. Die Pickhardt und Siebert GmbH ist eine der traditionsreichsten deutschen Tapetenfabriken mit über 130 Jahren Erfahrung. 1879 gegründet, produzierte das oberbergische Unternehmen zunächst Öldrucktapeten und Linkrusta-Imitationen, die schon seinerzeit in alle Länder der Welt verkauft wurden. Später stellten die Gummersbacher die ersten Tiefdrucktapeten in fotorealistischer Qualität vor und waren Vorreiter in der Konfektionierung mit in Klarsichtfolie verpackten Tapeten, deren Kanten bereits beschnitten waren. Heute ist das Unternehmen mit seinen rund 200 Mitarbeitern mit 15 Premium-Kollektionen und rund 2.500 Artikeln am Markt etabliert. Vertrieben wer…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch