diy plus

Laminat extralang

Egger stellte auf der Bau unter anderem einen neuen Boden aus Kork vor sowie eine extra lange Laminatdiele. Aber auch Neubauprojekte wurden kommuniziert.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Um erfolgreich zu bleiben, ist es notwendig, das Ohr ständig am Markt zu haben und sich immer wieder zu hinterfragen. Deshalb führte Egger eine europaweite Kundenbefragung durch, um zu erfahren, welche Eigenschaften ein Boden heute idealerweise haben muss. Das Ergebnis: Er soll warm, weich, leise und robust sein. Egger reagierte auf dieses Resultat mit der Entwicklung eines neuen Bodenbelages. Diese neue Fußbodenkategorie besteht aus einer Kombination hochverdichteter Faserplatten (HDF) mit neu entwickelten hochdichten Korkschichten. „Mit dieser neuen Cork+-Technologie können wir unseren Kunden einen Boden bieten, der die gewünschten Eigenschaften voll erfüllt und nahezu so robust wie Laminatboden ist“, erklärt Stefan Pletzer, Leiter Vertrieb und Marketing bei Egger Retail Products. Die Herausforderung sei gewesen, die positiven Eigenschaften von Kork mit der Funktionalität eines Laminatbodens zu verbinden. „Durch die hohe Verdichtung der bedruckten Korkschichten“, sagt Pletzer, „erreichen wir jene Stabilität, die für unser Qualitätsverständnis maßgeblich ist.“ Der für „Laneo“ verwendete Spezialkork hat eine etwa vierfach höhere Dichte als natürlicher Kork. Damit ist er besonders strapazierfähig, und das, so Pletzer, über eine lange Lebenszeit hinweg. Egger setzt bei Laneo ausschließlich auf neu entwickelte Holzdekore, die sich an den am stärksten nachgefragten Optiken und Trends orientieren. Das neue Produkt trägt das FSC-Siegel. Auch der Blaue Engel ist bereits beantragt. Egger vertreibt die Neuentwicklung zunächst ausschließlich über Großhandelspartner, später soll es auch über Baumärkte verkauft werden. Eine weitere Neuheit, die Egger auf der Bau in München vorstellte, war Megafloor XXL. Dabei handelt es sich um eine Laminatfußbodendiele im Langformat. Hintergrund für die Entwicklung dieses Produktes ist, dass heute mehr und mehr die einzelnen Funktionsbereiche einer Wohnung zusammenwachsen. Konkret: Küche, Essbereich und Wohnzimmer werden in vielen Fällen als eine Einheit offener Räume geplant. „Auch bei den derzeit boomenden Modernisierungsprojekten zeigt sich, dass immer mehr Zwischenwände zur Raumvergrößerung entfernt werden“, sagt Pletzer. „Und klar ist, dass in größeren Räumen tendenziell auch größere Dielen gefragt sind.“ Die Dielen im Classic-Format haben eine Länge von ca. 1,30 m. Durch bündiges Zusammenstecken der Dielen entsteht optisch ein fast 2,60 m langes Panel. Das Dekorbild läuft über beide Dielen ununterbrochen fort. Am POS…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch