Übersichtlich und schnell verständlich ist das Datenmaterial in Grafiken aufbereitet.
Bildunterschrift anzeigen
Übersichtlich und schnell verständlich ist das Datenmaterial in Grafiken aufbereitet.
diy plus

Statistik

Dasselbe und mehr in Grün

Nach dem Relaunch der Dähne Statistik diy legt der Verlag nun die komplett überarbeitete Gartenstatistik vor.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Es war ein viel beachteter Relaunch in diesem Frühjahr: Im April hat der Dähne Verlag seine Dähne Statistik diy in einer komplett überarbeiteten Version als Heft und Daten-CD, herausgebracht. Dazu gab es erstmals eine praktische Daten-CD zum in­dividuellen Weiterverarbeiten der Zahlen. Die Aufmerksam­keit und das Echo in der Branche waren entsprechend groß, es "musste" eine Nachauflage gedruckt werden.Die neue Baumarktstatistik war der Auftakt zu einer Rundum-Erneuerung: Der Verlag baut die Produktpalette seiner Branchenstatistiken, traditionell eine der Säulen, auf denen sein Renommee in der Branche beruht, systematisch aus.Zeitgleich mit der September-Ausgabe des Branchenmagazins diy zieht er nun im grünen Markt nach und legt die neue Dähne Statistik Garten vor: Ein umfassendes Nachschlagewerk, das den Stand des deutschen Gartenhandels in aktuellen Zahlen und Rückblicken darstellt.Wie die große "Baumarkt-Schwester" gliedert sich auch das 36 Seiten starke Heft der Garten-Statistik in drei große Kapitel: die Aktivitäten der deutschen Gartenhandelsunternehmen im In- und Ausland, die Branche in Deutschland und als drittes Kapitel ihre Aktivitäten im Ausland. Und wie bei der DIY-Statistik erhält der Leser nicht nur ein gedrucktes Heft, sondern auch eine CD-ROM mit allen Daten und Tabellen im Excel-Format, die er zum Beispiel für eigene Präsentationen weiterverarbeiten kann, sowie mit einer PDF-Datei des kompletten Heftes.Auch die "Scheckkarte" mit den wichtigsten Daten hat die Redaktion auf die Garten-Statistik übertragen: Die fünf Größten im Gartenhandel mit ihren Umsätzen 2012 auf einen Blick.Das erste Kapitel informiert auf 13 Seiten über die Top 15 deutschen Handelsunternehmen im Gartenmarkt mit Umsätzen, Standorten und Verkaufsflächen (Datenstand ist jeweils 31. Dezember 2012). Im zweiten Kapitel werden auf weiteren elf Seiten die Top 20 in Deutschland detailliert dargestellt; Karten visualisieren die Standortverteilung nach Bundesländern sowie die Verteilung aller Gartencenter in Deutschland. Informationen über Standorte und Flächen im Ausland bietet Kapitel Nummer drei, ebenfalls ergänzt durch eine Karte.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch