Werbeplakat
Bildunterschrift anzeigen
Spieler der Alten Herren des RSV Glückauf Klosterhardt werben für Toom Baumarkt auch auf Großplakaten.
diy plus

Toom Baumarkt

Nur etwas Respekt

Toom Baumarkt startete im März eine neue Marketingkampagne und bezeugt Respekt vor den Heimwerkern.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Es war, seien wir ehrlich, irgendwie kernig-kerlig: Die Vereinsdamen standen hinter dem Tresen und organisierten den Ausschank, während die leicht angegrauten Jungs des RSV Glückauf Klosterhardt aus Oberhausen wie selbstverständlich in vormittäglicher Stunde ein Pilsglas in den Händen hielten. Ruhrpott-Idylle im Vereinsheim eben. Und mittendrin in diesem Biotop eine große Schar von Agenturmitarbeitern, Toom Baumarkt-Führungspersonal und Vertretern der Print- und Elektronikmedien, gemeinsam versammelt, um den neuen Kampagnenauftritt und den aktuellen Claim des Kölner Baumarktbetreibers und Tochterunternehmen der Rewe-Gruppe zu beurteilen.
Respekt ob des Mutes mag man da sagen. Doch das Risiko einer Blamage, die zu Beginn der Präsentation irgendwie doch mit im Raum schwang, verschwand schnell, denn die Mitglieder der Alt-Herren-Fußballmannschaft gewannen die Sympathien aller einfach durch ihre Direkt- und Offenheit. Wer den Toom-Baumarkt-Chef Harald Riesche fragt, was er denn bei Toom mache, und nach der Antwort ein kurzes "Ach so" hinterherschiebt, der erreicht fast automatisch Kultstatus.
So geriet die offizielle Kampagnen- und Claim-Vorstellung von Toom Baumarkt zu einem ungewöhnlichen "Event". Denn nicht nur, dass der Baumarktbetreiber nach gut sieben Jahren wieder TV-Werbung macht (die damals allerdings relativ nutzlos verpuffte), er erweitert auch sein Marken-Image beim Thema "Nachhaltigkeit" in den sozialen Bereich hinein, wozu ja durchaus das "Biotop Fußballverein" geeignet sein kann.
Die neue Kampagnenausrichtung ist das erste Projekt, das die im vergangenen Jahr neu bestallte Agentur Scholz & Friends umsetzt. Die Berliner Kreativagentur war im vergangenen Jahr aus einem mehrstufigen Pitch-Verfahren als Sieger hervorgegangen. Aufgabenschwerpunkt soll die Stärkung der Marke Toom in dem wettbewerbsintensiven Umfeld der Baumarktbranche sein. Zum Maßnahmenpaket gehören sämtliche Disziplinen der Marketing-Kommunikation: Point of Sale, Marken- und Kampagnenkommunikation, Offline und Online ebenso wie Event- und Direktmarketing.
Die Idee hinter der neuen Kampagnenausrichtung und dem neuen Claim: Toom Baumarkt motiviert seine Kunden zum Selbermachen und bringt ihnen für ihr Engagement in Haus und Garten Anerkennung und Wertschätzung…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch