Heimtierabteilung in Oschatz
Bildunterschrift anzeigen
Über 400 m² umfasst die Heimtierabteilung am Standort Oschatz der Raiffeisenhandelsgenossenschaft Leisnig-Oschatz.
diy plus

Heimtier - Eurobaustoff

Ganzjähriger Umsatzbringer

Die Kooperation Eurobaustoff steigt in das Segment Heimtierbedarf ein. Das Konzept ist flexibel und lässt sich für Märkte jeder Größe umsetzen.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Lange war für die Eurobaustoff der Einstieg in den Heimtiermarkt wenig erstrebenswert. Doch das änderte sich, als 2010 eine große Gruppe Raiffeisenmärkte in der Region Ost mit 23 Standorten zu der Kooperation stieß. Die klassischen Raiffeisenkunden waren treu und vor allem an ein breites Sortiment im Segment Heimtierbedarf von ihrem angestammten Fachhändler gewohnt. So trat denn das Category Management Garten um Oliver Völlmar an, um ein entsprechendes Konzept zu erarbeiten.
Die Marktanteile der einzelnen Sortimentssegmente waren bekannt, ebenso wie die soziodemografischen Faktoren. Die Richtlinien und Gesetzesvorgaben mussten Beachtung finden ebenso wie die Besonderheiten bei der Vermarktung der "Ware" Heimtier und Zubehör. Auch das Lieferantenportfolio war bereits vorhanden und musste nur an der einen oder anderen Stelle ergänzt werden. Für ein tragfähiges Grundkonzept fehlten nur noch eine Bedarfs- und Wettbewerbsanalyse sowie die passenden Benchmarks.
Am Ende entstand ein Konzept, das sowohl für kleine als auch für mittlere und große Abteilungen geeignet war. Es umfasst ein breites Portfolio an Lieferanten, die eine individuell angepasste, also standortbezogene Sortimentsauswahl bieten können.
Den ersten Testlauf startete das CM Garten-Team beim Umbau einer Niederlassung der RHG Leisnig-Oschatz. Der Prototyp des Eurobaustoff Heimtierkonzeptes entstand dann im Frühjahr 2014 in Döbeln auf bestehender Fläche. Die Premium-Lösung - Heimtier-Konzept auf optimaler Fläche innerhalb eines Neubaus - ist seit wenigen Wochen mit einer Abteilungsgröße von über 400 m² am Standort Oschatz der Raiffeisenhandelsgenossenschaft Leisnig-Oschatz am Start.
"Wir haben sowohl in Döbeln als auch in Oschatz voneinander profitiert", erläutert Oliver Völlmar, der verantwortliche Produktmanager für das Konzept. "Denn die langjährige Erfahrung der Raiffeisenstandorte mit diesen klassischen Raiffeisensortimenten auf der einen, und die professionelle Einkaufserfahrung der Spezialisten aus der Kooperation in Kombination mit den Erkenntnissen der Vertriebsberater Garten auf der anderen Seite, ergänzten sich beim Pilotprojekt Oschatz ideal", sagt Völlmar.
Als die RHG Leisnig-Oschatz 2014/2015 den Nahversorger-Standort Oschatz mit ca. 2.200 m² Verkaufsfläche zuzüglich…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch