MOW, Bad Salzuflen
Bildunterschrift anzeigen
Auf der MOW im Messezentrum Bad Salzuflen können die Besucher vom 18. bis 22. September die neuesten Veränderungen und Trends im Bereich Möbel erleben.
diy plus

MOW

Veränderte Einrichtungswelt

Vom 18. bis 22. September findet im Messezentrum Bad Salzuflen wieder die MOW statt. Einer der Schwerpunkte: Badmöbel.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Kulturen vermengen sich, Räume öffnen sich, Möbel werden mobiler, flexibler, intelligenter, individueller und wichtiger. Auf der MOW im Herbst 2016 sind die neuesten Veränderungen und Trends für die Mitte des Marktes abzulesen. Ein Sortimentsbaustein, der extremsten Veränderungen unterliegt, ist die Schrankwand.
Was sich hier getan hat, können die Besucher der Messe vom 18. bis 22. September im Messezentrum Bad Salzuflen erleben. In Summe umfasst das Aussteller-Aufgebot der MOW nationale und internationale Größen, die eine große Bandbreite an Möbeln präsentieren.
Die Produkte, die im Messezentrum Bad Salzuflen vorgestellt werden, sind zum größten Teil Neuentwicklungen, jedoch serienreif, zumeist sofort lieferfähig, marktgerecht und verkaufsfertig für den Möbelkonsum.
Auf der MOW 2015 präsentierten sich 404 Aussteller aus 37 Nationen auf über 80.000 m² Ausstellungsfläche. Mit Einkäufern und Händlern aus 59 Nationen registrierte die Veranstaltung fast 30 Prozent der Besucher aus dem Ausland. Zielgruppen sind alle, die professionell Möbel vermarkten: Einkaufsverbände, Filialisten, konventionelle Möbelhändler, Studios, SB/Discounter, Junges Wohnen-Häuser, Versender, Bau- und Heimwerkermärkte, Food- und Nonfood-Vermarkter sowie Onliner.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch