Bildunterschrift anzeigen
diy plus

Messe Frankfurt

Die Tendence geht raus

Die älteste Konsumgütermesse Deutschlands erfindet sich neu, mit neuem Termin und neuen Themen. Dazu gehören auch Pflanzen und Outdoor Living.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Als die Messe Frankfurt im Winter angekündigt hat, die Tendence um einen grünen Faktor zu bereichern, hat das die Gartenbranche aufhorchen lassen. Schließlich ist es nicht die erste Frankfurter Messe, die mit Pflanzen ihre Attraktivität steigern will, hatte doch erst im Januar die Floradecora im Rahmen der Christmasworld ihre Premiere.
Nun sollen Pflanzen und Produkte für das Leben im Freien dabei helfen, der Tendence, immerhin Deutschlands älteste Konsumgütermesse, neue Impulse zu geben. Das ist nicht die einzige Maßnahme: Die Messemanager haben die traditionsreiche Veranstaltung um volle zwei Monate vorverlegt und sie auf den 24. bis 27. Juni 2017 terminiert.
Unter dem Titel Outdoor Living widmet die Fachmesse dem Thema Outdoor Living nun also ein prominentes Sonderareal. Auch die Location auf dem Frankfurter Messegelände ist themennah gewählt - die Außenfläche am Übergang der Galleria 0 eröffnet sich für Besucher mit dem Durchschreiten des Japanischen Tors.
Bei Outdoor Living steht ein bewusster Sortimentsmix im Vordergrund, erläutern die Messemacher. Im Auftrag der Tendence inszeniert 2Dezign aus den Niederlanden erstmals ein exklusives Ausstellungskonzept. Die Produktgruppen Baumschulware, Gartenpflanzen, Gartenzubehör, Outdoor-Möbel, Lifestyle-Produkte und Accessoires sind kreisförmig auf einer aufwändig gestalteten Rasenfläche angeordnet. Von Palmen und Pflanzgefäßen über Grills und Leuchten bis hin zu Lounge-Sets und Finger-Food finden Händler alles, was Outdoor so attraktiv macht. Ganz im Stil innovativer Concept Stores besteht das Angebot aus ausgesuchtem Kern- und inspirierendem Zusatzsortiment. Damit versteht sich das Sonderareal nicht nur als Orderplattform, sondern vor allem auch als Impulsgeber für den POS.
Und es gibt noch mehr Grün auf der Messe: Erstmals findet parallel zur Tendence der vierte Internationale Floristenkongress statt, ausgerichtet durch das Unternehmen Lehner Wolle. "Lass Dich inspirieren!" lautet das Motto des Branchentreffs für Floristen, Dekorateure sowie den europäischen Fach- und Großhandel. Mehr als 30 Floraldesigner aus zehn Ländern und drei Kontinenten gestalten Werkstücke zu aktuellen Trendthemen.
Neu ist auch das Areal "Impulse by Tendence" in der Halle 11.0, das Antworten auf Fragen geben will, die…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch