Resideo, Honeywell Home, Evohome
Bildunterschrift anzeigen
Honeywell Home von Resideo bietet nun mit Evohome ein System zur Heizungssteuerung an, das eine Heizkosteneinsparung von bis zu 30 Prozent verspricht.
diy plus

Sicherheit - Honeywell Home von Resideo

Heizungssteuerung über App und Amazon Alexa

Evohome ist ein System zur Heizungssteuerung, mit dem bis zu zwölf Räume entsprechend der individuellen Lebensgewohnheiten gesteuert werden können.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Mehr Komfort, bessere Kontrolle und geringere Heizkosten: Dies verspricht das neue Produkt Evohome von Honeywell Home von Resideo. Es ermöglicht die Installation unterschiedlicher Lösungen rund um die Heizungssteuerung und ist sowohl für den Betrieb mit Heizkörpern als auch für Fußbodenheizungen und Mischformen aus beiden Systemen geeignet.
Der einfach installierbare Fußbodenheizungsregler erlaubt die effiziente Ansteuerung von bis zu fünf Zonen/Räumen und ist auf bis zu acht Zonen/Räume erweiterbar, auch eine Kombination von Fußbodenheizung und Heizkörpern kann problemlos realisiert werden, so das Unternehmen.

Ideal geeignet auch für Miet­wohnungen


Dank innovativer Funk-Technik und Wi-Fi Anbindung ist eine schnelle Installation und ein­fache Inbetriebnahme ganz ohne aufwändige Montagearbeiten, wie Wände aufstemmen oder Kabel verlegen, möglich. Evohome, so der Anbieter weiter, ist sofort einsatzbereit und deshalb auch geeignet für Mietwohnungen oder bei Renovierungen.
Das Produkt, betont Honeywell Home von Resideo, sorgt für eine Heizkosteneinsparung von bis zu 30 Prozent und mehr Komfort für Apartments, Ein- und Mehrfamilienhäuser, Home-Offices, kleinere Büros und kleinere Gewerbeeinheiten wie Arztpraxen oder Kanzleien.

Weltweiter mobiler Zugriff


Ein weltweiter mobiler Zugriff ist mit der kostenlosen Evohome-App über Smartphone und Tablet jederzeit und von unterwegs aus möglich. Für die Installation und Inbetriebnahme ist kein Computer erforderlich. Über die integrierte Wi-Fi Funk-Schnittstelle kann das System über W-Lan (Wi-Fi) komfortabel per Smartphone von unterwegs aus gesteuert werden und lernt zudem über die Zeit hinweg, wann die Raumtemperatur gesenkt oder angehoben werden soll.
Als einen weiteren Vorteil stellt der Anbieter die einfache Menüführung und Konfiguration durch Konfigurationsassistenten heraus. Zudem sind beliebig viele Heizkörper-Thermostate innerhalb der Funkreichweite einsetzbar, bis zu sechs Schaltzeiten je Tag programmierbar und zentrale Temperaturabsenkung nach Zeitplan oder manuell möglich. Das Bediengerät mit bidirektionalem Funk-System (868MHz) und integriertem Wi-Fi ermöglicht die zuverlässige Kommunikation zum Internet-Router des Heimnetzwerks und zu den Komponenten des Heizsystems, so Honeywell Home von Resideo.
Für Nutzer…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch