Marktanteil ausgebaut

10.05.2002

Der Markt für Elektro-Gartengeräte stagniert, aber in den Baumärkten wird mehr verkauft

Während die Nachfrage nach Rasenmähern, Trimmern, Heckenscheren, Kettensägen und Häckslern im Elektro- oder Akku-Betrieb seit 1995 nur geringfügig gestiegen ist, konnten die Baumärkte ihren Marktanteil mengenmäßig stark ausbauen. Einer GfK-Erhebung zufolge wurden 1995 insgesamt 1,937 Mio. Stück verkauft, davon 63 Prozent in Baumärkten. Fünf Jahre später wurden 10.000 Einheiten mehr abgesetzt. Im selben Zeitraum ist der Anteil der im DIY-Handel verkauften Geräte auf 79 Prozent gestiegen.
Vertriebsschienen im Vergleich
Vertriebsschiene
Marktanteil 1995
Marktanteil 2000
Baumärkte
63 %
79 %
Hausrat- und Eisenhandel
17 %
11 %
Verbrauchermärkte, Cash + Carry, Warenhäuser, Versandhandel
20 %
10 %
Stückzahl insgesamt
1,937 Mio.
1,947 Mio.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch