Metro steht zu Praktiker

04.06.2003

„Mut zu weiteren Investitionen“: Zygmunt Mierdorf verweist auf wachsende Marktanteile der deutschen Nummer zwei, wünscht sich aber einen Erfolgsimport nach Deutschland

Auf der heutigen Jubiläumsfeier zum 25. Geburtstag von Praktiker hat der Aufsichtsratsvorsitzende und Metro-Vorstand Zygmunt Mierdorf ein volles Bekenntnis zu Praktiker abgelegt: „National und international entwickelt sich Praktiker prächtig. Das mach Mut zu weiteren Investitionen.“ Er verwies darauf, „dass Praktiker Marktanteile gewinnt. Das geht manchem Wettbewerber an die Nieren“, so der Mierdorf wörtlich. Allerdings machte er auch deutlich, dass es auch Nachholbedarf gebe. „Der Erfolg im Ausland muss auch nach Deutschland importiert werden, damit auch hier die Diskussionen um das Engagement der Metro bei Praktiker beendet werden.“
Zu der Jubiläumsveranstltung sind rund 1.100 Gäste in Saarbrücken erschienen. Bereits gestern haben die Feiern mit einem großen gemeinsamen Tischfußballturnier. begonnen, bei dem rund 1.000 Führungskräfte mitgespielt haben. Bei der Abendveranstltung sind dann die No Angels aufgetreten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch