Weiteres PEFC-Land

12.12.2003

Der Staatswald von Mecklenburg-Vorpommern soll zertifiziert werden.

Mecklenburg-Vorpommern wird den kompletten Staatswald mit einer Fläche von 170.000 Hektar nach dem PEFC-Standard zertifizieren lassen. Ausgenommen sind die Nationalparke und Biosphärenreservate. Eine entsprechende Selbstverpflichtungserklärung hat Forstminister Dr. Till Backhaus jetzt unterschrieben. Das Land wird damit zur 11. Region in Deutschland, in der Waldbesitzer an dem Zertifizierungsprogramm teilnehmen können. Nach Angaben von PEFC Deutschland werden Schleswig-Holstein und das Saarland als letzte Flächenländer Anfang 2004 folgen. Mit dem Beitritt der Landesforsten erhöht sich die PEFC-zertifizierte Waldfläche auf 6,7 Mio. Hektar. Das sind 62 Prozent der deutschen Wälder.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch