Liveauftritte bei Siedenburger

05.02.2004

Für Verkaufsgewächshäuser geht der Trend hin zur noch effizienteren Nutzung der verschiedenen gartencentertypischen Verkaufsflächen, wie zum Beispiel Warm- und Kalthaus sowie der Freiverkauf – möglichst alles unter einem Dach. Mit den eigens entwickelten Profilsystemen „Skylite“ (Offen-Dach) und „Sidelite“ (Offen-Seite) hat man bei Siedenburger diesen Entwicklungen bereits frühzeitig Rechnung getragen. Und nachdem sich beide Systeme im Markt etabliert haben, präsentiert Siedenburger erstmals live ein 9x4 m großes „Sidelite“-Modell. Weiterhin präsentiert Siedenburger verschiedene Detailaufnahmen der kürzlich fertig gestellten Pilotprojekte zum Thema „Prolite“ (Bild). Bei diesem neuen Produktionsgewächshaus wurde der Lichteinfall besonders bei der Dachkonstruktion verbessert. Weiterhin ergeben sich durch einen reduzierten Materialeinsatz bei der Konstruktion geringere Gewächshauskosten – je nach Objektgröße liegt die Ersparnis zwischen zehn und 18 Prozent. (Halle 3, Stand 430)
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch