Sonne satt für eine Million Quadratmeter

16.04.2004

Im Laufe des Jahres nimmt die Kollektorenfläche in Deutschland voraussichtlich die symbolträchtige Marke. Dann sammeln 730.000 Solarwärmeanlagen die kostenlose Energie vom Himmel

Die in Deutschland neu installierte Kollektorenfläche zur solaren Wärmegewinnung könnte 2004 erstmals die Marke von einer Mio. m² überschreiten. Nach Angaben der Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft (UVS) wurden im vergangenen Jahr rund 750.000 m² Kollektoren für 80.000 Neuanlagen installiert. Für das laufende Jahr rechnet der Verband damit, dass mehr als 100.000 neue Solarwärmeanlagen eingebaut werden. Ihre Gesamtzahl würde der Prognose zufolge zum Jahresende auf 730.000 Einheiten steigen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch