Der Naturbaustoffverband muss wachsen

19.04.2004

Der neue und alte Vorsitzende von Natureplus macht deutlich, dass mehr Mitglieder und Zertifizierungen angestrebt werden

Bei der turnusmäßigen Neuwahl wurde die Spitze des Ökobaustoffverbandes Natureplus bestätigt. Felix Meier vom WWF Schweiz bleibt Vorsitzender des Vorstandes. Stellvertreter ist nach wie vor Klaus Klenk, Geschäftsführer beim Verband des Baustoff-Fachhandels in Baden-Württemberg. Auf der Jahreshauptversammlung in Heidelberg hat Meier darauf hingewiesen, dass der Verband auf ein deutliches Wachstum der Mitgliederzahlen und der zertifizierten Produkte angewiesen ist, um finanziell auf eigenen Füßen zu stehen. Derzeit gleicht der WWF Schweiz das Defizit über Projektzuschüsse aus.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch