„Außerordentlich erfolgreiches Geschäftsjahr“

29.04.2004

Das Endverbrauchergeschäft von Tesa ist im vergangenen Jahr um fünf Prozent gewachsen

Als ein „außerordentlich erfolgreiches Geschäftsjahr“ bezeichnet Tesa, Hamburg, das Jahr 2003. Die Umsätze sind um 5,7 Prozent (auf Eurobasis 0,4 Prozent) auf 696 Mio. € gestiegen. Das Endverbrauchergeschäft lag zu konstanten Wechselkursen um fünf Prozent über dem Vorjahr. Zuwächse verzeichnete diese Sparte in nahezu allen europäischen Ländern. In Deutschland hat das Unternehmen das Consumergeschäft um 4,1 Prozent ausgeweitet. Der Umsatz einschließlich der Industriesparte beläuft sich auf dem Heimatmarkt auf 222 Mio. € (plus 2,7 Prozent). Das entspricht einem Anteil von 32 Prozent am Gesamtumsatz. Das höchste Wachstum hat Tesa in Osteuropa erzielt, wo das Unternehmen bei einem Plus von 27,6 Prozent (auf Eurobasis 21,8 Prozent) knapp 50 Mio. € umgesetzt hat.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch