Hornitex Nidda hat einen neuen Besitzer

11.11.2004

Die Pfleiderer AG wird durch Tochtergesellschaften das MDF-Werk voraussichtlich doch übernehmen

Die Pfleiderer AG wird durch Tochtergesellschaften das MDF-Werk der Hornitex Werke Nidda Kunststoff- und Holzwerkstoffplatten GmbH & Co. KG mit voraussichtlicher Wirkung zum 15. November 2004 übernehmen. Die Übernahme erfolgt im Wege einer so genannten „übertragenen Sanierung“. Pfleiderer erwirbt hierbei Vermögensgegenstände von Hornitex („Asset deal“). Ein entsprechender Vertrag wurde am 10. November 2004 mit dem Insolvenzverwalter von Hornitex, Dr. Werner Schreiber, unterzeichnet. Der Vertrag steht noch unter Vorbehalt der Zustimmung des Gläubigerausschusses von Hornitex. Noch Anfang November hatte es bei Pfleiderer geheißen, dass eine Übernahme von Hornitex "nicht mehr unbedingt im Fokus stehe".
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch