Einzelhandelsplus im Februar

04.04.2005
Im Vergleich zum Februar 2004 stieg der Umsatz real um ein Prozent

Nach ersten, vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes setzte der Einzelhandel in Deutschland im Februar 2005 nominal und real jeweils ein Prozent mehr um als im Februar 2004. Im Vergleich zu dem im Januar 2005 erzielten Umsatzergebnis ergab sich im Februar 2005 nach Kalender- und Saisonbereinigung keine nennenswerte Umsatzsteigerung. In den ersten beiden Monaten des Jahres 2005 lag der Umsatz des Einzelhandels nominal ein Prozent höher als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der reale Umsatz blieb unverändert.
Der Großhandel setzte nachvorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes im Februar 2005 nominal 6,3 Prozent und real 3,0 Prozent mehr um als im Februar 2004. Auf den Vorjahresmonat bezogen konnte der Großhandel mit Gebrauchs- und Verbrauchsgütern im Februar 2005 Umsatzsteigerungen von nominal + 4,9 Prozent und real + 6,9 Prozent verzeichnen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch