Die Veränderungen der Altersstruktur

12.09.2005
Senioren sind für den Einzelhandel eine große Chance

Unternehmen, die sich auf Senioren einstellen,  werden zu den Gewinnern gehören, meint Dr. Andreas Kaapke, Geschäftsführer des Instituts für Handelsforschung an der Universität zu Köln (IfH).
Im Auftrag des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MGFFI) hat das IfH die Studie "Reaktionsmöglichkeiten für Handelsunternehmen im Hinblick auf die Veränderungen der Altersstruktur" erstellt. Die Studie unternimmt vor dem Hintergrund des demographischen Wandels den Versuch, Handlungsempfehlungen für Handelsunternehmen abzuleiten, die (auch) Senioren als Zielgruppe wählen. Untersucht wurden die sechs absatzpolitischen Instrumente eines Handelsbetriebes (Sortiment, Personal, Standort, Kommunikation, Preis und Konditionen sowie Verkaufsraumgestaltung) hinsichtlich ihrer seniorenspezifischen Ausgestaltung.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch