Wechsel in den Aufsichtsrat

02.02.2007

Der Generationswechsel ist abgeschlossen: Kurt und Willy Kober ziehen sich aus dem operativen Geschäft bei Al-Ko zurück. Roland Kober wird Vorstandssprecher

Der Vorstandsvorsitzende von Al-Ko, Kurt Kober, sowie sein Vorstandskollege und Bruder Willy Kober ziehen sich aus dem operativen Geschäft zurück. Sie wechseln im Juni 2007 gemäß Beschluss der Gesellschafter in den Aufsichtsrat, teilt das Unternehmen mit. Den Vorstand bilden dann Harald, Raymond und Stefan Kober, die dem Leitungsgremium seit 2005 beziehungsweise 2006 angehören, sowie Roland Kober, der bereits seit längerem im Vorstand ist und Sprecher des Vorstands wird.
Kurt und Willy Kober waren 56 und 54 Jahre lang im Unternehmen tätig. Im vergangenen Jahr hat der Umsatz der Unternehmensgruppe den Angaben zufolge erneut eine Rekordmarke erreicht.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch