Eiche im Trend

14.09.2007
Innerhalb eines Jahres steigerte Eiche im Furnierhandel in Deutschland ihren Marktanteil von 10 auf 27 Prozent

Mit europäische Holzarten wurden im Jahr 2006 60 Prozent des Gesamtumsatzes im deutschen Furnierhandel erwirtschaftet. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des GD Holz im deutschen Furnierhandel hervor. Danach konnte Buche mit einem Anteil von 30 Prozent ihre führende Position behaupten. Eiche holt allerdings stark auf und baute ihren Marktanteil von 19 Prozent (2005) auf 27 Prozent im Jahr 2006 aus. Mit 11 Prozent steht Ahorn auf dem dritten Platz. Im einstelligen Bereich bewegen sich Birke, Esche, Kirsche, Nussbaum und Kastanie.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch