Max Bahr und Europcar

20.07.2009
Beide Unternehmen gehen eine Kooperation ein. Karteninhabern werden wechselseitig Prozente eingeräumt

Europcar, nach eigenen Angaben größte europäische Autovermietung, hat mit Max Bahr einen neuen Kooperationspartner gewonnen. Beide Unternehmen arbeiten zukünftig im Bereich Transportfahrzeuge zusammen. Die neue Kooperation ist Teil der Europcar-Strategie, das Nutzfahrzeugsegment stärker auszubauen. Das Angebot in diesem Segment erstreckt sich vom Lieferwagen über Transporter bis hin zu 3,5-, 7,5- und 12-Tonnern. Mit dem Start der neuen Max Bahr-Card kommen Karteninhaber in den Genuss spezieller Konditionen bei ihrer Fahrzeugmiete bei Europcar. Der Autovermieter gewährt allen Karteninhabern bei seinen rund 400 deutschlandweiten Lkw-Mietstationen 20 Prozent Nachlass auf die Pkw- und Lkw-Standardtarife. Gleichzeitig bekommen Kunden der Autovermietung, die bei ihrem Einkauf bei Max Bahr ihre Europcar First Card oder Privilege Card vorlegen, einen Preisvorteil von fünf Prozent.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch