Eklatante Verstöße

21.07.2009
Baumärkte missachten Informationspflicht zur Rückgabe von PUR-Bauschaumdosen

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) hat erneut eklatante Verstöße von Baumärkten gegen die Verpackungsverordnung festgestellt. Anstatt ihre Kunden über die gesetzlich vorgeschriebenen Rückgabemöglichkeiten von Montageschaumdosen mit schadstoffhaltigen Polyurethan-Resten zu informieren, heißt es in einer Pressemitteilung der DUH, komme jeder dritte der von der DUH untersuchten Bau- und Heimwerkermärkte dieser Pflicht nicht nach. Testbesuche im ersten Halbjahr 2009 hätten eine weitere Verschlechterung der ohnehin Besorgnis erregenden Testergebnisse aus dem Dezember 2008 ergeben. Gerade einmal zwei Drittel der Baumärkte, heißt es weiter, informierten ihre Kunden korrekt über die Rückgabe restentleerter PUR-Schaumdosen. Damit sei die Quote der gesetzlich handelnden Baumärkte auf 62 Prozent gesunken.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch