Sozial und ökologisch Geld verdienen

Die so genannten Corporate Responsibility kann sich auch finanziell lohnen, meinen Roland Berger und die GfK. Denn die Verbraucher zahlen für die entsprechenden Produkte mehr

Konsumenten nehmen höhere Preise für Produkte in Kauf, die von Unternehmen mit sozial und ökologischem Management stammen. Das meinen die Unternehmensberatung Roland Berger und GfK Panel Services Deutschland, die in einer gemeinsamen Studie die Einstellung der Verbraucher zur so genannten Corporate Responsibility untersucht und mit dem tatsächlichen Kaufverhalten verglichen haben. Einige der fünf identifizierten Konsumententypen ("verantwortungsbewusste Engagierte" und "kritische Konsumierende") sind, so das Ergebnis, starke Zielgruppen. Richtig ins Geschäftsmodell integriert, lasse sich mit Corporate Responsibility gutes Geld verdienen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch