Fast zweistellig gewachsen

01.10.2009
Die Ekaflor hat ihren zentral fakturierten Umsatz im Geschäftsjahr 2008/2009 um 9,6 Prozent gesteigert. Inzwischen ist die überregionale Premiummarke 1A-Garten mit einem ersten Standort am Markt

Der Einkaufsverbund Ekaflor hat den zentral fakturierten Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr 2008/2009 (Ende: 31. März 2009) um 9,6 Prozent gesteigert. Die Erträge lagen um 12,9 Prozent über dem Vorjahreswert. Der Gewinn von mehr als 37.000 € ist niedriger als im Vorjahr ausgefallen. Als Grund für den Rückgang wurden auf der Gesellschafter-Hauptversammlung der Kooperation in Nürnberg "höhere Investitionen in Betreuung und Zukunftskonzepte" angegeben. Damit ist unter anderem das neue Konzept der überregionalen Premiummarke 1A-Garten gemeint. Der erste Standort ist am vergangenen Samstag, 26. September 2009, unter dem Namen 1A-Garten Zitzelsberger in Ingolstadt eröffnet worden. Gestiegen ist die Zahl der Mitglieder der Fachhandelskooperation. Den 27 Neumitgliedern stehen zwölf Austritte gegenüber, die nach Angaben der Zentrale zum größten Teil auf Betriebsschließungen oder wirtschaftliche Probleme zurückgehen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch