Auch Discounter können es

LED-Lampen von Aldi-Nord schneiden im Schnelltest von Stiftung Warentest gut ab

Stiftung Warentest hat LED-Lampen von Aldi-Nord getestet: Ergebnis: gar nicht schlecht. Die Aldi-Lampen sind keine "herkömmlichen" Energiesparlampen, die mit Leuchtstoffröhrentechnik arbeiten, sondern funktionieren mit LEDs. Dies sei, so Stiftung Warentest, eine als zukunftsweisend angesehene Form der Energiesparlampe. Die LED-Lampen von Aldi verbrauchen nur 2,5 Watt und entsprechen laut Anbieter einer 15 Watt-Glühbirne. Die Aldi-Nord-LED-Lampen überzeugen demnach im Schnelltest mit "hervorragender Lichtqualität": Sie seien deutlich besser als herkömmliche Energiesparlampen und reichten fast schon an Glühlampen heran. Die Lichtfarbe der LED-Lampen entspreche gemütlichem Glühlampenlicht. Die LED-Lampen sind obendrein hocheffizient. Ihre Lichtausbeute liegt bei rund 44 Lumen pro Watt (Lichtstärke im Verhältnis zur aufgenommenen Leistung). Zum Vergleich: Eine herkömmliche Glühlampe schafft sechs bis zwölf Lumen pro Watt. Energiesparlampen bringen es auf 32 bis 58 Lumen pro Watt. Generell gilt: Wie bei herkömmlichen Energiesparlampen nimmt auch die Helligkeit von LED-Lampen über die Lebensdauer ab. Dieselbe können die Prüfer im Schnelltest allerdings nicht überprüfen. Mit rund 2,5 Watt verbrauchen die Lampen nur 14 Prozent der Menge Strom, die eine vergleichbar helle Glühlampe benötigt. Das Aldi-Angebot hat aber auch Schwächen: So qualitativ hochwertig die in den Lampen verbauten LEDs sind, so schlecht ist deren Verarbeitung. In zwei von drei Lampen im Schnelltest waren die LEDs schief montiert. Zudem beschlug in einer Lampe der vordere Teil des Glaskörpers mit Kondenswasser. Das kann die Elektronik beschädigen oder langfristig zu Korrosion oder Funktionsausfall führen. Obwohl Aldi die LED-Lampen in Kerzenform anbietet, leuchten sie nicht wie herkömmliche Kerzenlampen. Das heißt: Sie strahlen nicht rundum, sondern nur nach vorn. Auf der Verpackung ist das so allerdings nicht zu erkennen. Wer die LEDs in seinen Kronleuchter schrauben will, sollte das bedenken. Die Lebensdauer der LED-Lampen kann im Schnelltest naturgemäß nicht überprüft werden. Der Anbieter wirbt auf der Verpackung mit rund 10.000 Stunden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch