Neue Mitglieder

30.03.2010
Der Fachverband Werkzeugindustrie, FWI, freut sich über Zuwachs

Der Fachverband Werkzeugindustrie e. V. (FWI) konnte trotz der angespannten wirtschaftlichen Situation in den letzten Monaten neue Mitglieder gewinnen, darunter die Firma Tox Dübeltechnik, die die in den letzten Jahren bereits stark gewachsene Gruppe der Dübelhersteller im FWI vervollständigt. Weitere neue Mitglieder sind: Osborn International (Technische Bürsten) und Stubai Werkzeugindustrie. "Trotz des schwierigen Jahres 2009 verzeichnet der FWI kaum Insolvenzen oder Austritte, was sicher auch auf das in den letzten Jahren stark erweiterte Angebot des Verbandes zurückzuführen ist", so FWI-Geschäftsführer Rainer Langelüddecke.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch