Lichtstreifen am Horizont

24.01.2011
Der europäische Parkettmarkt hat sich stabilisiert

Nach zwei Jahren mit starken Rückgängen hat sich der Parkettmarkt auf dem Gebiet der EU-EFTA stabilisiert. Nach Aussagen der Vereinigung der europäischen Parkettindustrie hat sich der Markt im Jahr 2010 verbessert, was auch im laufenden Jahr anhalten wird. Auch wenn der Aufwärtstrend sich nicht kontinuierlich im ganzen Jahr zeigte, meldet der Verband doch insgesamt eine positive Entwicklung. Der Einfluss der großen Märkte bleibt ein entscheidender Faktor für die Gesamtsumme. Dabei unterscheidet sich die Entwicklung von Land zu Land. Der Gesamtverbrauch im EU-EFTA-Bereich beläuft sich auf ungefähr 95 Mio. m².
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch